Intuition leben – Teil 4

Kommt dir das bekannt vor: Du bist zornig über eine Person in deinem Umfeld. Immer und immer wieder spulst du den Vorfall, der dich so wütend machte, in deinem Hirn ab. Bei jedem neuen Mal wird die Situation grösser, die Person dreister und deine Wut steigert sich ins Unendliche. Vielleicht bemerkst du nach einiger Zeit, wie die schlechte Laune die Oberhand gewinnt. Du reagierst unwirsch auf andere und womöglich ärgerst du damit auch dein ganzes Umfeld.

Wenn du in diesem Zustand bist, hat es deine Intuition sehr schwer, dich zu erreichen. Du wirst ob all der Wutgedanken, die dein Hirn durchfluten, kaum in der Lage sein, die leise, feine Stimme der Intuition zu hören. In solch einer Situation ist es eine gute Idee, zuerst einmal durchzuschnaufen und herunter zu kommen. Natürlich musst du nicht gleich im Yogasitz Platz nehmen und dich auf die Yogamatte setzen. Es gibt auch andere Möglichkeiten: Du kannst dich zum Beispiel für ein paar Minuten zurückziehen in einem Raum, in dem du ungestört bist und dort ein paar tiefe Atemzüge machen. Das kann deinen Geist bereits beruhigen. Hilfreich ist in solchen Situationen als erstes, dass du dir überhaupt bewusst bist, dass du dich mit deinen Gedanken der Wut in einer Abwärtsspirale befindest. Wut ist ein negatives Gefühl. Es frustriert und lähmt. Wenn du dir dessen bewusst bist, versuche, diese Spirale zu stoppen. Auch das ist gelebte Intuition: sich selbst beobachten und die negativen Gedankengänge dann stoppen. Falls du das nicht schaffst, kannst du dir einfach zugeben, dass du jetzt wütend bist. Dann sage dir, dass du versuchst, der Wut Einhalt zu gebieten. Du verurteilst dich nicht, dass du es vielleicht nicht beim ersten Mal schaffst. Aber ich sage mir in solchen Situationen dann immer: «Ich versuche es. Ich bin auf dem Weg, etwas zu ändern. Ich bin mir bewusst, dass ich das jetzt noch nicht so schaffe, wie ich es mir wünsche. Aber ich gebe heute mein bestes. Dafür schätze ich mich und gratuliere mir selbst, dass ich es zumindest versuche.»

Im August erzähle ich weiter, wie es mit der Ausgabe meines zweiten Romans voran geht. Sei gespannt. Nächste Woche hier auf diesem Blog.

Literatur für dein Herz. Inspiration für deinen Alltag. https://www.edition-birbaum.ch
Workshops und Coaching. Höre dich. Finde dich. Lebe dich. https://www.hear-your-soul.ch/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s