Gefühl der Einsamkeit – Teil 1

Kennst du dieses Gefühl, dass du einfach am liebsten zu Hause bleiben würdest, um dich von allem anderen Menschen fernzuhalten? Du möchtest dich am liebsten einfach einigeln und nichts von alldem mitbekommen, was draussen in der Welt geschieht. Und vor allem: du möchtest keine Interaktion mit anderen Menschen. Warum?

Ich glaube, dass wir Menschen ab und zu das Bedürfnis haben, alleine zu sein. Und das ist auch gut so. Alleine zu sein und über sich selbst nachzudenken oder sein Leben zu reflektieren, kann sehr heilsam sein. Doch alleine sein bedeutet nicht das gleiche wie einsam sein. Wo liegt der Unterschied?

Wenn du alleine sein willst, dann entscheidet du dich bewusst für eine Auszeit – eine Zeit nur mit dir alleine. Das kann von einem Spaziergang über ein Wochenende bis zu einem zwei Wochen Urlaub in einem (Yoga-)Retreat alles beinhalten. Du nimmst dir genau soviel Zeit für dich, wie du sie gerade nötig hast. Daraus schöpfst du Kraft, hast neue Erkenntnisse und kehrst geläutert, mit weniger Ballast und neuen Ideen ins Alltagsleben zurück.

Doch wenn du dich einsam fühlst, sieht das ganz anders aus. Denn dann hast du den Zugang zu dir selbst verloren. Die Verbindung in dein Inneres fehlt, du wirst wie ein Blatt im Wind von den Ereignissen des Tages und den Stimmungen deines Umfeldes umhergewirbelt. Auf und ab geht es mit deinen Emotionen wie auf einer Achterbahnfahrt, bis du es nicht mehr aushältst. Dann schirmst du dich von allen Menschen ab, um wenigstens ein bisschen Ruhe für dich zu haben. Dagegen ist nichts einzuwenden. Doch es ist gut, wenn du dann erkennst, dass du dich auf deinem Lebensweg verloren hast. Wie weiter?

Am ersten hilft da die Natur. Geh nach draussen, verstecke dich nicht in deiner Wohnung. Atme frische Luft ein, höre den zwitschernden Vögeln zu und dem Rauschen der Blätter. Die Natur spricht zu dir und dein Herz wird es aufnehmen, auch wenn du dir dessen nicht bewusst bist. Die Natur kann und wird dich heilen, wenn du offen und bereit dazu bist. Schritt für Schritt gibt sie dir die Kraft, den Zugang zu deinem Innern wieder zu befreien, damit du dich wieder mit dir selbst verbinden kannst.

Nächste Woche in diesem Blog: Wie die eigene Familie das Gefühl der Einsamkeit schüren kann und wie du damit umgehen kannst.

Literatur für dein Herz. Inspiration für deinen Alltag. https://www.edition-birbaum.ch

Workshops, Webinare und Vorträge. Höre dich. https://www.hear-your-soul.ch/

Webinare „Höre dich – Der Weg zurück zu dir“ ab April 2019

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.